Körperpuder von efasit

efasit Fuß- und Körperpuder

Der milde, deo-aktive efasit Fuß- und Körperpuder trocknet, pfl­egt und desodoriert zugleich. Seine Wirkstoffe aus natürlichem Rosmarinöl machen die Haut widerstandsfähig und geschmeidig. Dank seinem mikrofeinen Talkum nimmt er Feuchtigkeit problemlos an empfindlichen Stellen wie Beugefalten und Achselhöhlen auf und verhindert die Schweißbildung. Auch ideal zur Körperpflege.

  • Mit natürlichem Rosmarinöl
  • Pfl­egt die Haut und nimmt Feuchtigkeit auf
  • Hilft, wunde Stellen zu vermeiden
  • Keine Ränder oder Deo-Flecken
  • Für die Füße, aber auch sonstige Körperstellen
  • Qualitätsprodukt aus Deutschland
PZN (Artikelnummer) 10232728
Inhalt 75 g

Jetzt online kaufen!

Logo Mycare

Ob beim Sport oder sommerlichen Temperaturen – Schwitzen kann empfindliche Hautstellen reizen und in Verbindung mit Reibung zu Wundstellen führen. Der Körperpuder schafft Abhilfe, indem er pflegt, überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und gleichzeitig desodoriert. Als Fußpuder angewandt wirkt der Puder gegen Schwitzen an den Füßen und beugt der Entstehung von Blasen vor.

efasit Fuß- und Körperpuder auf trockene, gereinigte Hautstellen auftragen und gut verteilen. Bei der Fußpfl­ege ist auch die Anwendung zwischen den Zehen und das Einpudern der Schuhe empfehlenswert.

Talc, Kaolin, Zinc Oxide, Silica, Parfum, Citrus Medica Limonum Oil, Citrus Nobilis Peel Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf Oil, Eugenia Caryophyllus Leaf Oil.

Nicht bei Kindern unter 3 Jahren verwenden. Nicht in die Augen und auf Schleimhäute bringen. Von Nase und Mund der Kinder fernhalten. Nicht auf verletzter Haut anwenden. Puder unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Häufig gestellte Fragen

Wo kann der Körperpuder von efasit überall angewendet werden?

Sie können den Körperpuder an allen Körperstellen verwenden, an denen Schweißbildung und Reibung verhindert werden sollen. Wenn Sie unter Schweißfüßen leiden, verwenden Sie das Produkt als Fußpuder und pudern Sie auch die Socken und Schuhe ein. Nicht verwenden sollten Sie den Körperpuder auf Hautverletzungen und Schleimhäuten.

Hilft der Puder gegen Schwitzen?

Das im Körperpuder enthaltene Talkum absorbiert Schweiß und wirkt desodorierend. Dadurch hält es die Haut trocken und verhindert unangenehme Nebenerscheinung von Schwitzen, wie Gerüche, Schweißflecken und Wundreiben.

Enthält der efasit Fuß- und Körperpuder Aluminium?

Der Körperpuder enthält kein Aluminium.

Was ist efasit Fuß- und Körperpuder?

Der Körperpuder von efasit ist ein Fuß- und Körperpflegeprodukt, das empfindliche Hautstellen pflegt und vor Wundreiben schützt.

Kommen Feuchtigkeit durch Schwitzen und Reibung zusammen, entstehen nicht selten wunde Stellen. Häufig sind hiervon die Achseln und Oberschenkelinnenseiten betroffen. Dank des enthaltenen Talkums wirkt der Puder gegen Schwitzen, indem er die entstehende Feuchtigkeit aufnimmt. Rosmarinöl fördert die Widerstandsfähigkeit der Haut und macht sie geschmeidig.

Als Fußpuder gegen Schweißfüße und Blasen

Der Körperpuder kann nicht nur als Puder gegen Schwitzen am Körper, sondern auch als Fußpuder angewendet werden. Fußpuder verhindert effektiv unangenehme Fußprobleme wie Schweißfüße und Blasenbildung.

Wie wird der Körperpuder angewendet?

Vor der Anwendung des Körperpuders sollten Sie die entsprechenden Hautstellen reinigen und gut abtrocknen. Tragen Sie den Puder gegen Schwitzen an den betroffenen Stellen auf und verteilen Sie ihn gut. Bei der Verwendung als Fußpuder sollten Sie auch die Zehenzwischenräume sowie die Socken und Schuhe einpudern.